Regionalverein Norische Region

Der Regionalverein Norische Region, der 1990 gegründet wurde, setzt sich aus sieben Gemeinden zusammen, die im nördlichen Zentralraum des Bundeslandes Kärnten liegen.
Kein Lebensraum in den Ostalpen hat so viel historisch Gewachsenes zu bieten wie die Norische Region. Begonnen hat alles mit dem "Ferrum Noricum", dem Norischen Eisen des oberen Görtschitztales, dessen Qualität im gesamten Römischen Reich geschätzt wurde. Das reiche kulturhistorische Erbe verleiht der Region eine besondere Note und bietet BürgerInnen und Urlaubern die Möglichkeit, neben der Schönheit und Vielfalt der Natur die Geschichte des Landes kennen zu lernen.


Gemeinden:

Marktgemeinde Brückl
Marktgemeinde Eberstein
Marktgemeinde Hüttenberg
Gemeinde Kappel/Krappfeld
Marktgemeinde Klein St. Paul
Marktgemeinde Maria Saal
Gemeinde Magdalensberg

Die Gemeinden Diex und Mühlen sind Mitglieder der Norischen Region, sie sind aber keine LAG-Mitglieder.

Obfrau Gabriele Dörflinger