Agrargemeinschaft Tauernberg-Roßbachalpe

Die Agrargemeinschaft „Tauernberg-Roßbachalpe“ hat ein Grundstück mit dazugehörigem Restaurant angekauft, es ist gelungen lokale Arbeitsplätze zu schaffen und Besuchern einen Einblick in die Käseherstellung zu ermöglichen.


»pdf Download«

Glocknerlamm

Die Heiligenbluter Bauern haben rund um das Schaf eine alternative und historische Produktnische gesucht und diese im Projekt Glocknerlamm gefunden.


»pdf Download«

Erlebnisurlaub - Digitaler Wanderführer

Die 60 schönsten und erlebnisreichsten Routen in der Region Großglockner/Mölltal-Oberdrautal sind via digitalen Wanderführer abrufbar.


»pdf Download«

Panoramaweitweg „Wasser-Zauber des Sehens“

Der Themenweg mit einer Gesamtlänge von über 40 km bietet Erlebnis, Kultur und Geografie und ist eine wichtige Infrastruktureinrichtung, die die Geschichte des Drautales und die natürlichen Ressourcen miteinander vernetzt.


»pdf Download«

Wasser-Wunder-Weg Jungfernsprung

Eine Jungfrau auf der Flucht vor dem Teufel – zu ihren Füßen eine senkrechte Felswand. In ihrer Verzweiflung springt sie und – von Engeln getragen – überlebt sie den Sturz unverletzt. Heute tosen an dieser Stelle die Wasser des Zopenitzenbaches zu Tal – in drei Kaskaden, mehr als 130 Meter hoch: Der Jungfernsprung!


»pdf Download«

Revitalisierung Oberstbergmeisteramt Obervellach

Aus dem wunderschönen Oeuvre der geschichtsträchtigen Gebäude sticht das rund 500 Jahre alte Oberstbergmeisteramt.


»pdf Download«

Heilstollen Dellach

Die Gemeinde Dellach revitalisierte den Stollen, um seine natürlichen Heilkräfte zu nützen.


»pdf Download«

Erlebnisthemenweg Groppensteinschlucht

Die wildromantische Groppensteinschlucht mit dem mächtigen Wasserfall ist ein faszinierendes Erlebnis.


»pdf Download«

Erlebniszonierung - Outdoorpark Oberes Drautal

Die Gemeinden Sachsenburg, Kleblach-Lind, Steinfeld, Greifenburg, Berg im Drautal, Dellach im Drautal, Irschen und Oberdrauburg vermarkten sich seit 2008 als Outdoorpark Oberdrautal. Gemeinsam soll unter dieser Marke das touristische Angebot nach dem Motto

„Nimm Auszeit in der Natur“ weiter entwickelt und vermarktet werden.


»pdf Download«

Brücke Haritzersteig

Der Wanderweg von der Ortschaft Heiligenblut zur Sattelalm bzw. der Bricciuskapelle, weiter zum Franz-Josef-Haus verläuft über die alte Glockner Straße und weiter über den Haritzer Steig. Der beliebte Wanderweg wurde durch einen Hangrutsch an der westlichen Flanke des Guttalgrabens unterbrochen und musste gesperrt werden.


»pdf Download«

Mobile Homes in Dellach im Drautal

Direkt am Waldrand und neben der Drau befindet sich im Luftkurort Dellach ein idyllischer Campingplatz mit 200 Stellplätzen. Mithilfe einer neuen Investition sollen wetterfeste, neue Standplätze mit sog. Mobile Homes, also mobile Häuser/Wohnwägen, errichtet bzw. angeschafft werden.


»pdf Download«

Drautalhaus

Hinter dem Namen Drautalhaus steht ein dreiköpfiges Team, das sich mit der Planung und Entwicklung von neuen und vor allem leistbaren Wohnkonzepten beschäftigt.

www.drautalhaus.at


»pdf Download«

Gewerbe- und Dienstleistungszentrum Oberes Drautal

Das Gewerbe- und Dienstleistungszentrum auf dem AVE-Areal ist ein Impulszentrum für die Bewohner der gesamten Region des oberen Drautals. 


Mölltaler Almlärchenholz

Das Lärchenholz hoch von der Alm im Mölltal wird als qualitativ hochwertiges (Design)Produkt am nationalen wie internationalem Markt positioniert.

www.laerchenholz.at


»pdf Download«

Recycling, Umwelt und Wiederaufbereitung von Rohstoffen

Seit 110 Jahren bemüht sich das Unternehmen De Piero Schrott a um eine ökologisch verträgliche Sammlung, Sortierung und Aufbereitung von Altmetallen, die für die Weiterverarbeitung in der Stahlindustrie vorbereitet werden.

www.depiero-schrott.at


»pdf Download«

Gewerbepark Irschen

Im Gewerbepark Irschen siedelten sich in den vergangenen Jahren sieben Unternehmen aus dem produzierenden Gewerbe an.


»pdf Download«

RIS – Regionales Informationszentrum

Die Region Großglockner/Mölltal- Oberdrautal hat mit 20 Mitgliedsgemeinden ein flächendeckendes regionales Informationssystem aufgebaut.


»pdf Download«

Revitalisierung des Ortskerns von Oberdrauburg

Durch gezielte und bessere Nutzung der vorhandenen Altbausubstanz im historischen Ortskern soll die Wohnbevölkerung zunehmen - dadurch soll der ländliche Raum wirtschaftlich gestärkt werden.


»pdf Download«

Gestaltung des Bahnhof Mallnitz-Obervellach

dfksnvgnyskl

Gewerbliche Weiterentwicklung in der Marktgemeinde Obervellach

Die Marktgemeinde wurde bei der Errichtung des Gewerbeparks unterstützt. Ziel ist es, die Wirtschaft in der Region zu stärken und um Arbeitsplätze zu sichern.


»pdf Download«

Entwicklung fehlender Sommerinfrastruktur Kleblach-Lind

Im Winter floriert der Tourismus, im Sommer fehl(t)en die attraktiven Angebote. Um auch die Sommermonate weiter zu entwickeln, sollen bestehende Freizeitangebote erweitert und verkauf­bare Produkte geschaffen werden.


Multtifunktionszentrum Sachsenburg

Das  ehemalige ungenutzte Verwaltungshaus der Bundesforste wurde zu einem Multifunktionszentrum  umgebaut.


»pdf Download«

Kräuterfest und Culinarium Irschen

Das Obere Drautal, im speziellen die Gemeinde Irschen, hat sich touristisch auf einer Natur-Wellness-Linie positioniert.


»pdf Download«

Pro Musica Mallnitz

Dass sich Natur und Kultur wunderbar ergänzen können, das beweisen die Musikfestspiele Pro Musica Mallnitz jedes Jahr aufs Neue.


»pdf Download«

kraftpunktkunst-kirche

Der Förderverein Schönfeld in der Gemeinde Steinfeld hat es sich zum Ziel gesetzt, die Kraftpunkte in der Gemeinde zu bündeln.


»pdf Download«

Bibliothekenlandschaft Oberkärnten

Lesen ist Abenteuer im Kopf.

Neztwerk Kolibri

Vor zehn Jahren von den beiden Sonderschullehrerinnen Karoline Amon-Dreer und Petra Schachner-

Martl gegründet, ist „kolibri“ seither für Eltern behinderter Kinder im Oberen Mölltal eine Anlaufstelle für deren Anliegen und Bedürfnisse.


»pdf Download«